.

 

Es bricht mir das Herz

 

Es bricht mir das Herz, euch weinen zu sehn,
ein bitterer Schmerz, der wird nie vergehn.
Viel zu früh ging ich ins Regenbogenland,
und die Trauer um mich raubt euch den Verstand.

Doch ich kann euch versichern, mir geht es gut.
Trocknet eure Tränen und fasst neuen Mut.
Ich möchte euch danken für all eure Taten,
nie ging's mir schlecht, ihr dürft nicht verzagen.

Es tut mir so leid, dass ich euch lass zurück,
ich weiß, ich nahm von euren Herzen ein Stück.
Gott sagt, er braucht mich, im Himmel hier oben,
denn alle lieben Hunde werden zu Himmelsboten.

Und so wach ich über euch, hoch über irdischem Getümmel,
als heller Stern am nächtlichen Himmel.
Nie werde ich ganz von euch gehn,
ich begleite euch, ihr könnt mich nicht sehn.

Und wenn die Jahre dann vergehn,
werden wir uns wiedersehn.
Wenn ihr ankommt im himmlischen Garten,
werde ich da sein und auf euch erwarten.

Schaut nach vorn und nicht zurück,
doch schweift ab und zu den Blick.
Wenn ein laues Lüftchen weht,
wenn die Nacht kommt, der Tag geht,
spürt ihr vielleicht dann meine Nähe,
als wenn ich hier auf Erden wäre.
Der Tod kann nicht alles haben, ihr seid reich
Denn meine treue Hundeseele gehört auf ewig euch.

Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!